David Brühlmeier

Ich bin neun Jahre lang von Fribourg nach Zürich gependelt und habe mich sehr über den Zeitverlust genervt. Meine Lösung damals? Wir brauchen schnellere Züge! Erst durch Gürdal habe ich erkannt, dass wir uns als Gesellschaft fragen müssen, ob die Pendeltätigkeit überhaupt sinnvoll ist. Mit über 2,4 Mio. Menschen, die ortsunabhängig arbeiten können, ist die Antwort ganz klar: Nein. Wir erleben momentan einen Umbruch, wie wir ihn zum letzten Mal mit der industriellen Revolution erlebt haben. Ich möchte meinen Beitrag leisten, diese neue Gesellschaft positiv zu prägen. Dafür braucht es neue Arbeitsformen und neue Organisationen. Beides setzen wir mit VillageOffice um.

Kontakt:

Mehr über mich: