Coworking Uferbau Jubiläum

Ab 08.00 - Tag der offenen Tür - free Coworking Schnuppertag

09.00 - Coffee & Cake

12.00 - Coworker Lunch – bring your own lunch

Ab 13.30 - Gratis Probefahren eUp to Cowork

16.00 – 17.00 - Coworker-PITCH EVENT: Wer Coworked hier?

Ab 17.00 - Wir feiern 1-Jahr «schönster Coworking Space der Schweiz»

17.30 - Alice Baumann «Wie leben wir morgen – und was bedeutet das für uns heute?»

18.45 - Launch eUp to Cowork – Sponsoring durch AMAG und Regio Energie

19.00 - Livemusik von Nicholas Bamberger

zur Anmeldung

Zu den Programmpunkten

Alice Baumann ist Direktorin für Marketing & Innovation bei Losinger Marazzi. Zuvor war sie mehrfache Verwaltungsrätin in der Baubranche, Beraterin in ihrer eigenen Agentur, Direktorin Kommunikation bei Galenica und im Erstberuf Journalistin. Alice Baumann ist überzeugt, dass es für ihre Aufgaben im Bereich Strategie und Innovation zielführend ist, immer wieder sich selbst zu disruptieren, grosse Herausforderungen anzunehmen und neue Berufserfahrungen zu sammeln. Sie berichtet an einem interaktiven Vortrag, wie die Innovationsabteilung von Losinger Marazzi Wohn- und Arbeitswelten der Zukunft entwickelt.

E-UP TO COWORK Zum Jubiläum lanciert der Coworking Uferbau in Zusammenarbeit mit Regio Energie Solothurn und AMAG Zuchwil das schweizweit einmalige Angebot E-UP TO COWORK. Regio Energie Solothurn speist den VW e-Up mit Strom aus der hauseigenen Solaranlage vom Dach des Hauptsitzes am Aare Ufer. AMAG Zuchwil hat die Idee ins Rollen gebracht. Mit dem VW e-Up sind die Coworker in Zukunft elektrisch, emissionsfrei und effizient unterwegs. Den Mitgliedern des Coworking Uferbau steht exklusiv auch ein E-Bike zur Verfügung. Die Schweizer Firma ASFALT ergänzt mit ihren URBAN E-CYCLES das neue E-Angebot im Coworking Uferbau. David Oreiro, Mitgründer von ASFALT und dem Coworking Uferbau freut sich, den Coworkern ein e-Bike anbieten zu können, das sowohl vom Design überzeugt, aber auch praktisch für den Arbeitsalltag ist. Buchungen sind 24/ über das Carsharing-Portal Sharoo möglich.

Nicholas Bamberger wurde 1983 in London geboren und ist ein Schweizer Pianist und Singer-Songwriter mit Lebensmittelpunkt Berlin. Im Jahr 2002 trat er in die elektronische Musik Szene unter dem Namen Bambeat ein. Nach seinem Studium an der Hochschule der Künste Bern, arbeitete er als freelance Musiker für seine sowie verschiedene Bands. 2017 erhielt er ein Stipendium für eine Künstlerresidenz in Berlin und organisiert momentan eine europäische Piano Solo Tour, die 2019 beginnen wird.