VillageOffice Companion App - Dein Persönlicher Begleiter

Der Zweck der VillageOffice Genossenschaft ist es, Menschen wieder in der Nähe ihres Wohnortes arbeiten zu lassen. Wir gehen davon aus, dass sich dies positiv auf das Mobilitätsverhalten auswirkt. Konkret: bis 2030 lassen sich jährlich 4,5 Milliarden Pendelkilometer einsparen. Das entspricht einer Reduktion von 540‘000 Tonnen CO2.
Die Companion App hilft uns dabei, diese Annahme zu überprüfen.

Und was hast du davon?

Vollautomatisch erfasst VillageOffice Impact deine Mobilität, während du dein Smartphone in der Tasche trägst. VillageOffice Impact zeigt dir deine zurückgelegten Wege übersichtlich an. Die ergänzenden Statistiken ermöglichen es dir, deine persönliche Mobilität aus einem neuen Blickwinkel kennen zu lernen.

  • Du kennst dein persönliches Mobilitätsverhalten
  • Die siehst, wie dein persönliches Mobilitätsverhalten im Vergleich mit anderen Teilnehmern aussieht
  • Du leistest einen wertvollen Beitrag zur Gestaltung der zukünftigen Arbeits- und Mobilitätswelt
  • Du nimmst als aktiver Nutzer (Bestätigungsrate > 70%) an einer Verlosung von Preisen im Gesamtwert von CHF 1‘000 teil

Was musst du tun, um mitzumachen?

Schritt 1: Füll das Anmeldeformular aus.
Schritt 2: Du bekommst ein Mail mit einem Link für den App Download und deinem persönlichen Registrierungscode
Schritt 3: Einmal in der App angemeldet, kannst du deine Bewegungen aufzeichnen und auswerten.*

Viel Spass dabei!

Anmeldeformular

zapier_companion_app_signup

Ideen, Probleme, Verbesserungsvorschläge? Nehmen wir gerne per E-Mail entgegen!

 

* Der Datenschutz ist vollständig gewährleistet. Weder die VillageOffice Genossenschaft noch dein Arbeitgeber hat Zugriff auf die Daten. Die Auswertung erfolgt durch die Büro für Mobilität AG. Wir erhalten ausschliesslich aggregierte Daten, die keinerlei Rückschluss auf Personen zulässt.


F.A.Q. - Häufig gestellte Fragen

  • Wie kann ich Strecken („Tracks“) editieren?

    Die Strecken werden von der App automatisch aufgezeichnet und mit einer Verzögerung von bis zu 12 Stunden in der App angezeigt. Dabei wird das Verkehrsmittel pro Strecke automatisch von der App erkannt. Sollte das verkehrsmittel einmal nicht richtig bestimmt worden sein, kann es jederzeit manuell editiert werden. Ebenso können Strecken jederzeit gelöscht werden.

  • Wie kann ich Aufenthalte editieren?

    Wird der Standort während 5 Minuten nicht gewechselt, erkennt die App automatisch einen Aufenthalt. Um den Zweck des Aufenthaltes zu erkennen, ist für jeden Standort – zumindest beim ersten Mal – eine Eingabe nötig. Die Standorte und Zwecke werden später von der  App automatisch wiedererkannt. Ein Aufenthalt kann jederzeit editiert werden und eine Strecke kann jederzeit gelöscht werden.

    Für die Auswertung ist es unerlässlich, dass die App die Standorte/Zwecke „Zuhause“, „Arbeit“ und „Coworking“ kennt.