Zusammenarbeit für eine innovative Arbeitswelt: VillageOffice und HIAG Immobilien.

Der Grundstein ist gelegt: Die Coworking-Initiative von VillageOffice bekommt künftig wertvolle Unterstützung von HIAG Immobilien. Geplant ist in einem ersten Schritt der gemeinsame Aufbau eines Coworking Workspace auf dem Kunzareal Kunzareal in Unterwindisch.

Der Grundstein ist gelegt: Die Coworking-Initiative von VillageOffice bekommt künftig wertvolle Unterstützung von HIAG Immobilien. Geplant ist in einem ersten Schritt der gemeinsame Aufbau eines Coworking Workspace auf dem Kunzareal in Unterwindisch. Hier entsteht das erste eigene VillageOffice-Flagship der VillageOffice-Gemeinschaft. Beide Partner freuen sich auf wertvolle Impulse und einen tragfähigen, innovativen Ansatz – mit vielen Benefits für künftige Nutzer.

Erfahrungen sammeln für die Arbeitswelt der Zukunft

Der von VillageOffice und HIAG entwickelte Workspace wird den Namen Kunzwerk tragen – und auf 100 m2 mehr als genug kreativen Frei-Raum für neue Arbeitsmodelle schaffen. Ziel der Einrichtung ist ein offener Austausch nach dem bereits vielfach bewährten Coworking-Prinzip: Arbeitsplätze werden individuell aus dem klassischen Bürobetrieb ausgelagert und finden nach Wohnnähe geordnet neu zusammen – unabhängig vom jeweiligen Arbeitgeber. Wer bisher also im Homeoffice tätig war, kann künftig Teil einer Community sein und so vom Austausch und von idealen Infrastrukturen in nächster Nähe zum Wohnort profitieren. Das Pilotprojekt soll den Beteiligten auch die Möglichkeit geben, Erfahrungen zu sammeln, die in den weiteren Ausbau des Konzepts einfliessen sollen.

VillageOffice geht in Selbstbetrieb

Der erste eigene Coworking-Space von VillageOffice ist ein wichtiger Schritt Richtung Arbeitszukunft – schließlich plant die Initiative ein landesweites Netzwerk aus eigenen und angeschlossenen Offices. Bereits heute sind sich Experten einig, dass dieser Einsatz die Bedeutung von Coworking auf ein völlig neues, nie dagewesenes Niveau heben wird. Entscheidende Verbesserungen zur Verkehrsentlastung und höherer (Arbeits)lebensqualität gelten als bewiesen. Im “Kunzwerk” wird sich VillageOffice um Betrieb, Hosting und Vermarktung der von HIAG gestellten Räumlichkeiten kümmern.

Der perfekte Ort für den Start in neue Arbeitswelten

Die zunächst 15 Arbeitsplätze, die auf dem ehemaligen Spinnereigelände in Unterwindisch entstehen, könnten kaum günstiger liegen: Bereits heute finden sich hier Ateliers, Büros und Wohnungen, mit denen ein relevanter Austausch entstehen kann. Die idyllische Lage zwischen Reuss und Aare, mit wenig industrieller Erschliessung aber vielen Pendlern und ansässigen Unternehmen, bietet perfekte Voraussetzungen für das spannende Pilotprojekt. Vereine, Privatpersonen und Unternehmen, insbesondere aus der Region Brugg werden profitieren – da sind sich beide Partner sicher.