Jenny Schäpper-Uster

Bis vor ein paar Jahre konnte ich mit “The new world of work“ gar nichts anfangen. Ich war angestellt und pendelte täglich zur Arbeit. Dann wurde ich Mutter, und auf einmal wurde die Vereinbarkeit Familien und Beruf zum Thema. Coworking-Spaces gab es in der „Peripherie“ (Wil, SG) noch nicht, also entschloss ich selber eines zu eröffnen. Die Erfahrungen aus meinem eigenen Space und die Freude am Austausch innerhalb diverser Communities setze ich mit Leidenschaft im Aufbau unserer Genossenschaft ein.

Kontakt:

Mehr über mich: